Klassiksender in Israel bricht Wagner-Boykott

dpa

Von dpa

Di, 04. September 2018

Kultur

Der öffentliche israelische Klassiksender Kan hat sich entschuldigt, weil er den Boykott des Komponisten Richard Wagner gebrochen hat. Der Sender hatte einen Ausschnitt der Oper "Götterdämmerung" gespielt und daraufhin Beschwerden von Hörern bekommen. Wagner ist in Israel als Antisemit und Lieblingskomponist des NS-Regimes verpönt.