Kunst

Vier Ausstellungstipps für Emmendingen, Freiburg, Lörrach und Schramberg

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 14. Dezember 2018

Emmendingen

freiburg

Siebdruck Apocalypse

Thorsten Baumbusch, Matthias Cromm, Mike Herr und Martin Fischer sind das Siebdruck Kollektiv Black Forest Industries und zeigen handgemachte und siebgedruckte Gig Postern, mit denen sie ihre persönlichen Lieblingsbands ausstatten.

Termin: Kulturaggregat Hilda5 . Bis 16. Jan., Mo, Mi 15–19, Sa 13–18 Uhr

Lörrach

Dirk Pleyer

Unter dem Titel "So weit bis hier" präsentiert der Dortmunder Künstler Ausschnitte seiner Malerei, die sich zwischen der Malweise der romantischen Maler und dem schroffen Farbauftrag der abstrakten Expressionisten ansiedelt. Der Künstler spielt mit der Erinnerung an Landschaft.

Termin: Galerie 143, Rainstr. 21. Bis 26. Jan., Mi bis Fr 14–18, Sa 12–16 Uhr

Emmendingen

Jens Mellies

Der Fotograf Jens Mellies zeigt seine Objekte aus drei verschiedenen Blickwinkeln: weiter weg, nah dran, mitten drin. Mit dem Perspektivwechsel möchte er den Blick auf die Welt etwas öffnen. Hauptmotiv der Ausstellung ist eine Abrissmauer (Bild).

Termin: Fotomus. Hirsmüller , Schlossplatz 1. Bis 27. Jan. Mi, So 14–17 Uhr

Schramberg

Davor Ljubicic

Konstellationen nennt Davor Ljubicic die Serie seiner Arbeiten auf Papier und Installationen. Es handelt sich um großformatige Papiere und Papierbahnen, die er mit Kohle oder Graphit, Ölfarbe, Ölkreide, Wasserfarbe, Leinöl bearbeitet.

Termin: Podium Kunst, Schloss. Bis 20. Jan., Di bis Sa 13–17, So 11–17 Uhr