Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

21. März 2017

1000 Menschen meditieren im One World Trade Center

NEW YORK (dpa). Mit Blick über die Lichter der Skyline von New York haben mehr als 1000 Menschen bei einer Massenmeditation gemeinsam im One World Trade Center entspannt. Die Teilnehmer versammelten sich am Sonntagabend (Ortszeit) in drei oberen Stockwerken des Hochhauses im Süden von Manhattan, um dann auf speziellen Kissen zum Klang mehrerer Musiker zu meditieren. Organisiert worden war das Event, zu dem Tickets 40 Dollar (37 Euro) kosteten, von einem auf Meditationen spezialisierten Veranstalter, der auch schon im Central Park und an anderen Orten zu Massenmeditationen geladen hatte. Der "One World Trade Center" genannte Wolkenkratzer ist mit rund 540 Metern der höchste in New York.

Werbung

Autor: dpa