AUCH DAS NOCH

AFP

Von AFP

Mi, 03. Januar 2018

Panorama

Müder Räuber

Aus dem Tiefschlaf am Tatort hat die Polizei in Lüneburg einen mutmaßlichen Einbrecher gerissen: Die niedersächsischen Beamten wurden am Neujahrstag von Bewohnern zu einem Haus gerufen, an dem ein Fenster eingeschlagen war. Das Innere war teilweise verwüstet, der Übeltäter aber noch vor Ort. "Als die Hausbewohner gegen Mittag nach Hause kamen, fanden die den schnarchenden Täter am Boden liegend vor", so die Polizei.

Dreiste Diebe

Ausgerechnet von einem Baumlehrpfad haben sich dreiste Diebe im niedersächsischen Salzgitter ihren Weihnachtsbaum besorgt. Unbekannte stahlen dort vermutlich kurz vor Heiligabend eine etwa 1,80 Meter hohe Fichte. Besonders schmerzlich für die Betreiber des Pfads sei, dass diese gerade als Baum des Jahres 2017 frisch gepflanzt worden war.