Beyoncé und Jay Z sind Eltern von Zwillingen

afp

Von afp

Mo, 19. Juni 2017

Panorama

Spekulationen über Geschlecht.

LOS ANGELES (AFP). Auf diese Nachricht haben die Fans gewartet: US-Popdiva Beyoncé hat US-Medienberichten zufolge Zwillinge zur Welt gebracht. Über die Geburt berichteten zunächst die Magazine People und US Weekly, die Nachricht verbreitete sich am Wochenende schnell in den sozialen Medien. Dort wurde spekuliert, ob es sich bei den Zwillingen um Jungen oder Mädchen oder beides handelt und wie die Babys heißen könnten. Ein Sprecher Beyoncés äußerte sich auf Anfrage der Nachrichtenagentur AFP zunächst nicht zu den Berichten über die Geburt. Das Blatt US Weekly berichtete unter Berufung auf mehrere nicht näher genannte Quellen, die Zwillinge seien bereits vor einigen Tagen geboren worden. Dem Unterhaltungssender E! zufolge wurde Beyoncé mit ihrem Ehemann, Rapper Jay Z, am Donnerstag vor einem Krankenhaus in Los Angeles gesichtet. Am Freitag nahmen die Spekulationen zu, als eine bislang nicht identifizierte Frau mit einem riesigen Blumenstrauß fotografiert wurde, dem auch eine Karte beilag, auf der offenbar "B + J" zu lesen war. Außerdem waren Luftballons in rosa und blau in Form von Babyfüßchen zu sehen, auf denen "Mädchen" und "Junge" stand. Superstar Beyoncé hatte im Februar bekanntgegeben, dass sie mit Zwillingen schwanger ist. Die 35-Jährige und ihr Ehemann Jay Z sind bereits Eltern der fünfjährigen Blue Ivy. Die Spekulationen rund um die Geburt der Zwillinge waren zuletzt auch dadurch angeheizt worden, dass Jay Z nicht bei der Songwriters Hall of Fame erschienen war.