Freibadbesuch nur mit Fingerabdruck

dpa

Von dpa

Fr, 27. Mai 2011

Panorama

BAD ORB (dpa). Dauerkarten-Besitzer eines Freibades im osthessischen Bad Orb sollen für die Einlasskontrolle ihren Fingerabdruck abgeben. Das Lesegerät sei aufgebaut und gehe umgehend in Betrieb, sagte Bürgermeisterin Helga Uhl am Donnerstag auf Anfrage. Der hessische Datenschutzbeauftragte Michael Ronellenfitsch hält das Einlasssystem für unzulässig. Die Stadt will damit die Weitergabe der Dauerkarten an Dritte verhindern.