Fünf Tote nach Schießerei

dpa

Von dpa

Mi, 15. November 2017

Panorama

Verdächtiger von Polizei getötet.

SACRAMENTO (dpa). In einer kleinen Ortschaft nahe Red Bluff im Norden Kaliforniens hat ein Mann an mehreren Stellen um sich geschossen und nach Angaben der Polizei mindestens vier Menschen getötet. Der mutmaßliche Schütze, der sich verbarrikadiert hatte, wurde von der Polizei erschossen. Der Mann habe mehrere Schüsse abgegeben, darunter auch an einer Schule und auf einer Straße. An der Schule wurden Kinder verletzt, es gab dort aber keine Toten. Ein Anwohner sagte US-Medien, der Schütze habe oft mit Waffen hantiert und Leute in der Nachbarschaft drangsaliert.