Japanerin spendet Kleinstadt Seniorenheim

dpa

Von dpa

Mi, 15. November 2017

Panorama

HOHENBERG AN DER EGER (dpa). Eine wohlhabende Japanerin hat der Kleinstadt Hohenberg an der Eger in Oberfranken ein Seniorenheim spendiert. Nach Angaben der Stadt hat die Spenderin aus Fernost insgesamt 3,5 Millionen Euro zum Bau der Einrichtung bereitgestellt. Das Seniorenhaus soll deshalb ihren Namen tragen. Dass die Frau sich ausgerechnet in Hohenberg an der Eger sozial engagiert, hängt damit zusammen, dass sie mit Stoffen aus dieser Stadt in ihrer Heimat viel Geld verdient hat.