MENSCHEN

dpa

Von dpa

Mo, 19. November 2018

Panorama

Autos machen unlocker

Hannes Jaenicke (58), Schauspieler, kritisiert einen "Auto-Fetisch" in Deutschland. "Wir behandeln unsere Autos besser als unsere Kinder", sagte er im Podcast Fragen wir doch! des Senders 105’5 Spreeradio. "Manchmal denke ich, die Deutschen müssten ihre Kinder in die Garage sperren, damit die Autos endlich in Ruhe spielen dürfen." Er habe kein Verständnis für die Auto-Leidenschaft der Deutschen. "Dieser Auto-Fetisch macht uns unlocker. In Holland fahren die meisten Fahrrad – auch mit vier Kindern."

Jens Büchner ist tot

Jens Büchner (49), der als Auswanderer in der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" bekannt wurde, ist am Samstagabend gestorben. Das bestätigte eine Sprecherin des Senders in der Nacht zu Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatte seine Künstleragentur auf Facebook mitgeteilt, dass Büchner "nach kurzem, aber schwerem Kampf friedlich eingeschlafen" sei. Nach Angaben seiner Agentur starb er in einem Krankenhaus in Palma de Mallorca an Krebs.