MENSCHEN

dpa

Von dpa

Di, 04. Dezember 2018

Panorama

Gemischte Gefühle

Gary Barlow (47), Take-That-Sänger, denkt mit gemischten Gefühlen an die Spitzenzeiten der Boyband in den 90er Jahren zurück. "Plötzlich hast du keinerlei Alltag mehr, nichts, was dich irgendwie am Boden hält", sagte Barlow dem Playboy. "Alles, was du tust, ist nun grandios und bedeutsam, keiner schlägt dir mehr irgendeinen Wunsch aus, du schwebst einen Meter über der Wirklichkeit. Auf Dauer war das nicht gesund." Take That seien damals auf dem absoluten Gipfel gewesen, aber er selbst habe sich extrem einsam gefühlt.

Er lebt!

Muhammadu Buhari (75), nigerianischer Präsident, ist nach eigenen Angaben weder tot noch geklont und auch nicht von einem Doppelgänger ersetzt worden. Das hat er jetzt angesichts von Gerüchten in sozialen Medien klargestellt. "Ich kann ihnen allen versichern, dass dies wirklich ich bin", sagte Buhari bei einer Veranstaltung in Polen. Er werde bald seinen 76. Geburtstag feiern und fühle sich sehr gesund, sagte er. Und damit alle das mitbekommen, veröffentlichte er am Sonntag auf seinem Twitter-Account einen Video-Ausschnitt seiner Aussage. In Nigeria kursierte zuletzt ein Gerücht, wonach Buhari gestorben und durch einen ahnungslosen Sudanesen ersetzt worden sei.