Milliardär Branson will im Juli ins All starten

afp

Von afp

Sa, 09. Februar 2019

Panorama

WASHINGTON (AFP). Der Chef des privaten Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic, Richard Branson, will im Sommer im eigenen Raumschiff ins Weltall starten. Er wünsche sich, dass der Flug mit dem 50. Jahrestag der Mondlandung im Juli zusammenfalle, sagte der britische Milliardär. Er hatte bereits mehrfach seinen ersten Flug ins All angekündigt. Nun seien die Vorbereitungen aber fast abgeschlossen, so Branson. Bis Juli werde sein Unternehmen "genügend Testflüge" absolvieren.