Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

13. Oktober 2017

Nun Mädchen bei US-Pfadfindern

Grund ist Mitgliederschwund.

WASHINGTON (KNA). Die traditionsreiche US-Pfadfinderorganisation Boy Scouts of America öffnet sich ab sofort auch für Mädchen. "Es ist an der Zeit, das herausragende Programm der Pfadfinder auch Mädchen zur Verfügung zu stellen", sagte Boy-Scouts-Präsident Randall Stephenson laut US-Medienberichten vom Mittwoch (Ortszeit). Damit hätten es berufstätige Eltern nun leichter, weil sie alle ihre Kinder den Pfadfindern anvertrauen könnten. Den Boy Scouts of America gehören rund 2,3 Millionen Kinder und Jugendliche sowie rund eine Million Erwachsene an. Das Hauptquartier des nationalen Dachverbands hat seinen Sitz in Irving im Bundesstaat Texas. Die Öffnung ist auch eine Antwort auf den jahrelangen Mitgliederschwund. Auf ihrem Höhepunkt in den 1970er Jahren hatten die 1910 gegründeten Boy Scouts noch fünf Millionen Mitglieder. Bislang boten sie Mädchen lediglich einen eingeschränkten Zugang zu ausgewählten Kursen an.

Werbung

Autor: kna