Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

17. Juli 2017

Rostiges Beatles-Schiff versinkt in der Themse

LONDON (dpa). Einst sollen die Beatles auf der Mersey-Fähre in ihrer nordenglischen Heimatstadt Liverpool gespielt haben, jetzt versinkt das heruntergekommene Schiff in London in der Themse. Die 1950 in Betrieb genommene "Royal Iris" sei über Jahre vernachlässigt worden, berichten örtliche Medien. Die Fähre ist demnach seit den 1990er Jahren außer Betrieb und liegt seither im Londoner Südosten vor Anker. Laut einem Bericht des Liverpool Echo hatten Liebhaber erfolglos versucht, das Schiff zurück in seine Heimat zu holen. Während der 60er Jahre hätten verschiedene Merseybeat-Bands auf der Fähre gespielt.

Werbung

Autor: dpa