Zur Navigation Zum Artikel

Sonntag, 20.04.2014

Taucher bergen Leichen aus Todesfähre

Fährunglück

Taucher bergen Leichen aus Todesfähre

Über 240 Passagiere der "Sewol" werden noch vermisst. Im Inneren der Fähre finden Taucher bisher nur Leichen. Bisher gibt es keine Anzeichen für Überlebende in der Fähre Mehr

Samstag, 19.04.2014

Sechs Wochen nach Verschwinden noch keine Spur

Flug MH370

Sechs Wochen nach Verschwinden noch keine Spur

Die U-Boot-Suche nach dem verschollenen Flug MH370 verläuft bisher erfolglos. Schon in der nächsten Woche könnte wird die Suche mit der Tauchdrohne enden Mehr


Schiffsunglück: Kapitän flüchtete als einer der Ersten

Südkorea

Schiffsunglück: Kapitän flüchtete als einer der Ersten

Grobe Fehler der Führungscrew sind vermutlich verantwortlich für die größte Schiffskatastrophe in der südkoreanischen Geschichte. Es gibt kaum noch Chancen auf weitere Überlebende. Mehr


Touristen übernehmen Kehrwoche in Stuttgart

Tourismus

Touristen übernehmen Kehrwoche in Stuttgart

Mit Art-Tour kann man das Leben in Stuttgart auf eine ganz eigene Art kennen lernen. Touristen können hier eine schwäbische Kehrwoche miterleben. Mehr


Der Konsum von Crystal Meth steigt weiter

Drogen

Der Konsum von Crystal Meth steigt weiter

Die Modedroge Cystal Meth wird immer häufiger konsumiert. Damit steigt auch die Zahl der Drogentoten in 2013 weiter an Mehr


Zwölf Tote am Everest

Lawine reißt Bergsteiger mit sich / Die meisten waren Sherpas. Mehr


Auch das noch

Gefährliche Auswüchse: Selfies vor Zügen auf dem Gleisbett

MÜNCHEN (dpa). Ein lebensgefährliches Phänomen breitet sich derzeit unter jungen Mädchen aus: Selfies vor Zügen oder auf dem Gleisbett. In München wurden am Mittwoch vier 16-Jährige auf frischer Tat ertappt. Die Notfallstelle der Bahn hatte die ... Mehr


Japan will Waljagd trotz Verbots fortsetzen

TOKIO (dpa). Japan macht nach dem Walfang-Verbot für die Antarktis durch das höchste UN-Gericht im Nordpazifik weiter zu vorgeblich wissenschaftlichen Zwecken Jagd auf die Meeressäuger. Das gab Fischereiminister Yoshimasa Hayashi am Freitag ... Mehr


Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz

LAATZEN (dpa). Ein 51-Jähriger in Laatzen bei Hannover hat sich am Freitag zwei lange nicht getragene Ringe an einen Finger gesteckt und sie dann nicht mehr abbekommen. Ärzte in einem Krankenhaus, in dem der Mann in seiner Verzweiflung Hilfe ... Mehr


Pflegeeltern sperrten Kind neun Jahre lang ein

BUENOS AIRES (dpa). Eine 15-Jährige ist in Argentinien von ihren Pflegeeltern neun Jahre bei Wasser und Brot eingesperrt worden. Als die Polizei die Jugendliche befreite, habe sie nur noch 20 Kilo gewogen, berichteten örtliche Medien. Das ... Mehr


40 000 Briefe an den deutschen Osterhasen

OSTERHAUSEN (dpa). Post aus China, Spanien, Sri Lanka und anderen Ländern hat der deutsche Osterhase in diesem Jahr bekommen. Die Oster-Postämter in Orten mit Namen wie Osterhausen in Sachsen-Anhalt, Eibau in Sachsen und Ostereistedt in ... Mehr


Kapitän der gesunkenen Fähre wird angeklagt

SEOUL (dpa). Die gesunkene südkoreanische Fähre Sewol ist zum Unglückszeitpunkt nicht vom Kapitän, sondern von einer wenig erfahrenen Offizierin gesteuert worden. Der 68 Jahre alte Lee Jun Seok habe die Schiffsführung an die 26-jährige Dritte ... Mehr


Shakespeare im Gerümpellager

Shakespeare im Gerümpellager

Keine Liebe auf den ersten Blick – London nähert sich dem Dichter, der kommende Woche 450 Jahre alt geworden wäre. Mehr


Chelsea Clinton / Liliana Matthäus / Anastacia

Menschen

Chelsea Clinton / Liliana Matthäus / Anastacia

- Chelsea Clinton (34), Tochter des früheren US-Präsidenten Bill und der Ex-Außenministerin Hillary Clinton, ist schwanger. Das teilte Clinton am Donnerstag in New York mit, wie der Nachrichtensender CNN meldet. Clinton ist seit knapp vier ... Mehr

Donnerstag, 17.04.2014

Fährunglück: Überlebende erheben Vorwürfe gegen Kapitän

Südkorea

Fährunglück: Überlebende erheben Vorwürfe gegen Kapitän

Bislang konnten Taucher niemanden aus dem Rumpf der gekenterten Fähre bergen. Fast 300 Menschen, darunter viele Schüler, werden vermisst. Viele hätten vielleicht gerettet werden können. Mehr


Regen und Sonne: Wechselhaftes Wetter zu Ostern

Mix

Regen und Sonne: Wechselhaftes Wetter zu Ostern

Shorts und T-Shirt oder Gummistiefel und Regenmantel? Wie wird das Wetter in Südbaden am Osterwochenende? Warum diese Frage nicht einfach zu beantworten ist, erläutert BZ-Experte Andreas Frey. Mehr


Fährunglück: Kaum noch Hoffnung auf Überlebende

Südkorea

Fährunglück: Kaum noch Hoffnung auf Überlebende

Noch immer werden fast 300 Menschen nach dem Fährunglück vor südkoreanischen Küste vermisst. Doch bei einer Wassertemperatur von zwöf Grad sinkt die Hoffung, Überlebende zu finden. Mehr


Retter setzen Suche nach Vermissten des Fährunglücks fort

Südkorea

Retter setzen Suche nach Vermissten des Fährunglücks fort

Nach dem Fährunglück vor der Küste Südkoreas herrscht weiter Unklarheit über die Zahl der Todesopfer. Fast 300 Menschen gelten noch als vermisst. Wurden sie im Schiff eingeschlossen? Mehr


Fähre sinkt vor Küste Südkoreas

Fähre sinkt vor Küste Südkoreas

Kaum noch Hoffnung auf Überlebende / Behörden befürchten Unglück mit fast 300 Toten / Die meisten Passagiere waren Schüler. Mehr


Bei Radlern geht der Trend zum Helm

Unfallstatistik

Bei Radlern geht der Trend zum Helm

354 Radfahrer starben 2013 auf deutschen Straßen / Jährlich greifen mehr Radler zum Kopfschutz / UN-Studie: Räder retten Leben. Mehr


US-Forscher züchten Gen-Pappeln

Wissenschaft

US-Forscher züchten Gen-Pappeln

Gentechnisch veränderte Bäume sollen besser industriell verwertet werden können / Umweltschützer protestieren. Mehr


Vereine verlieren Mitglieder

Wenig Interesse in den Städten. Mehr


Wetter hilft beim Löschen

Hoffnung in Valparaíso. Mehr


Fähre gesunken, 280 Menschen werden vermisst

Fähre gesunken, 280 Menschen werden vermisst

Schiffsunglück vor Südkorea. Mehr


MENSCHEN

MENSCHEN

- Margrethe , dänische Königin, hat in Aarhus ihren 74. Geburtstag mit einer Parade gefeiert. Gemeinsam mit ihrer Familie winkte die Regentin dem Volk am Mittwoch von der Veranda des Schlosses Marselisborg aus zu. Damit die Hauptstädter die ... Mehr