Windsurfer auf dem Rhein tödlich verunglückt

afp

Von afp

Mo, 11. Februar 2019

Panorama

DUISBURG (AFP). Ein 58-jähriger Kölner ist auf dem Rhein mit seinem Surfbrett tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann am Samstagmittag mit seinem Segelsurfbrett auf dem Rhein bei Neuss. Vermutlich aufgrund des starken Windes stürzte er von seinem Surfbrett in den Fluss, in dem er schon nach kurzer Zeit offensichtlich leblos trieb. Trotz schneller Bergung durch die Feuerwehr und sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann den Polizeiangaben zufolge noch am Samstagnachmittag in einem Neusser Krankenhaus.