Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 22.01.2015

Zusammenarbeit im Kinderschutz wird überprüft

Nach Lenzkircher Kindstötung. Mehr


Atomkraftwerk in Leibstadt abgeschaltet

Ursache der Störung unklar. Mehr


Psychiatrie-Patient hat Mitbewohner erwürgt

WEINSBERG (dpa). Ein 33-Jähriger hat gestanden, seinen Zimmergenossen in einer psychiatrischen Klinik in Weinsberg (Kreis Heilbronn) umgebracht zu haben. Nach Polizeiangaben vom Mittwoch gab der psychisch kranke Mann zu, seinen 60-jährigen ... Mehr


Mentoren für Analphabeten im Beruf

STUTTGART (dpa). Mit einem bundesweiten Mentoren-Projekt wollen die Gewerkschaften Analphabeten im Berufsleben unterstützen. Das Projekt "Mento" ist am Mittwoch im Südwesten angelaufen, wie der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Stuttgart ... Mehr

Mittwoch, 21.01.2015

Wie der Kinderarzt den kleinen Jungen sterben sah

Tod des Dreijährigen

Wie der Kinderarzt den kleinen Jungen sterben sah

Der Kinderarzt kannte den Jungen seit der Geburt. Am Ende konnte er dem sterbenden dreijährigen Jungen aus Lenzkirch nicht helfen. Er berichtet auch von einem Dilemma in solchen Fällen. Mehr


Tragödie in Lenzkirch: Chronik eines absehbaren Todes?

Aufarbeitung

Tragödie in Lenzkirch: Chronik eines absehbaren Todes?

Bloß keine Schuldzuweisungen: Das Freiburger Kinderschutzzentrum und das Landratsamt äußern sich zum Schicksal des dreijährigen Lenzkirchers. Wie konnte es dazu kommen? Die Ratlosigkeit ist bei allen Beteiligten greifbar. Mehr


Getötetes Kind: Landratsamt unter Rechtfertigungsdruck

Pressekonferenz

Getötetes Kind: Landratsamt unter Rechtfertigungsdruck

Das Jugendamt ist von Anfang an alarmiert, betreut die Familie, die Uniklinik sieht eine Misshandlung als erwiesen an – dennoch ist ein Dreijähriger aus Lenzkirch tot. Der Tat verdächtigt wird der Stiefvater. Hätte das verhindert werden ... Mehr


Uniklinik: Misshandlungen waren klar zu erkennen

Pressekonferenz

Uniklinik: Misshandlungen waren klar zu erkennen

Hätte der Tod des Dreijährigen aus Lenzkirch verhindert werden können? Das Jugendamt war eingeschaltet, die Staatsanwaltschaft ermittelte. Die Uniklinik betont, vor der akuten Gefährdung des Jungen gewarnt zu haben und erläuterte das in einer ... Mehr


Konzept soll Flüchtlinge schneller in Arbeit bringen

Integration

Konzept soll Flüchtlinge schneller in Arbeit bringen

Künftig sollen die beruflichen und sprachlichen Kompetenzen von Flüchtlingen bereits bei deren Ankunft in einer Landeserstaufnahmestelle erfasst werden. Mehr


Immer häufiger studieren auch ältere Semester

Senioren

Immer häufiger studieren auch ältere Semester

Wissensdurst verwächst sich nicht, auch im Altern lässt sich noch lernen. Das zeigen die steigenden Zahlen von Rentnern, die im Hörsaal sitzen. Da wird dann zum Beispiel über aktuelle politische Themen diskutiert. Mehr


Immer neue Risse in Staufens Häusern

Staufen

Immer neue Risse in Staufens Häusern

Auch über sechs Jahre nach der Geothermiebohrung hebt sich Staufens Innenstadt. Im Gespräch mit Wulf Rüskamp sagt Raph Watzel, Chefgeologe des Freiburger Regierungspräsidiums: "Wir können nichts versprechen." Mehr


Uniklinik erhebt schwere Vorwürfe

Experten hatten das Landratsamt gewarnt, dass der Dreijährige aus Lenzkirch nicht in seiner Familie bleiben dürfe – nun ist er tot. Mehr


Feste Anlaufstellen für die Patienten

Feste Anlaufstellen für die Patienten

Seit einem Jahr gibt es die zentralen Notarztpraxen im Land – nach Ansicht der Kassenärzte profitieren Patienten davon stark. Mehr


Preis für Kampf gegen Klimawandel

Erzbischof Stephan Burger verleiht den Umweltpreis der Erzdiözese Freiburg an zehn Preisträger. Mehr


Neue Flüchtlings-Erstaufnahme geplant

Neue Flüchtlings-Erstaufnahme geplant

Kabinett beschließt eine weitere LEA in Ellwangen – diese soll Ende März den Betrieb aufnehmen. Mehr



Attacke auf Vorstand von Mannheimer Moschee

MANNHEIM (dpa). Eine Attacke auf ein Vorstandsmitglied einer Mannheimer Moschee hat möglicherweise einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Die Ermittlungen liefen auch in diese Richtung, sagte ein Polizeisprecher und bestätigte einen ... Mehr


Erklär's mir: Was ist eine Notfallpraxis?

Auch Ärzte wollen mal eine Pause machen. Wie viele andere Menschen freuen sie sich auf ihren Feierabend und auf ihr Wochenende. Nun ist es leider nicht so, dass die Menschen nur unter der Woche krank werden oder es ihnen schlecht geht - das ... Mehr


Grundschulen für Denkmalschutz geehrt

STUTTGART (dpa). Drei Schulen im Südwesten sind für ihre Denkmalschutzprojekte geehrt worden. Sie hätten sich mit ihren Projekten bei der der Aktion "Denkmalschutz und Schule" besonders engagiert, sagte Staatssekretärin Marion von Wartenberg vom ... Mehr


Im Südwesten spenden wenige Menschen Organe

FRANKFURT (dpa). Die Zahl der Organspender im Südwesten ist in den vergangenen Jahren nahezu unverändert geblieben. Die Spenderzahlen "stabilisierten sich auf niedrigem Niveau", teilte die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) am Dienstag ... Mehr


ZUR PERSON

ZUR PERSON

Schulstiftung aufgebaut Adolf Weisbrod, der die Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg aufgebaut hat und deren erster Direktor von 1988 bis 1999 war, feiert am Dienstag seinen 80. Geburtstag. In Schwarzach bei Bühl geboren, studierte er ... Mehr


RISSE IN STAUFEN

Im September 2007 hatten hinter dem Staufener Rathaus Bohrungen zur Nutzung der Erdwärme stattgefunden. Im folgenden Frühjahr gab es erste Risse in den Häusern, deren Ursache aber erst im Herbst geklärt war: Wasser war in quellfähiges ... Mehr

Dienstag, 20.01.2015

Totes Kind: Uniklinik Freiburg erhebt schwere Vorwürfe gegen Behörden

Hochschwarzwald

Totes Kind: Uniklinik Freiburg erhebt schwere Vorwürfe gegen Behörden

Zweimal ist ein Bub aus Lenzkirch in der Uniklinik behandelt worden. Beide Male deutete alles auf Kindesmisshandlung hin. Die Freiburger Ärzte stellten im Sommer 2014 Strafanzeige gegen Unbekannt, informierten die Behörden. Ein halbes Jahr später ... Mehr


Eine der ältesten Castingshows

Miss Germany-Wahl am 28. Februar im Europa-Park

Eine der ältesten Castingshows

Am 28. Februar wollen 24 junge Frauen die Miss Germany 2015 werden. Zum 13. Mal wird der Titel von der Miss Germany Corporation im Europa-Park in Rust vergeben. Die Zusammenarbeit soll fortgesetzt werden. Mehr


Tourismus in Baden-Württemberg mit Rekordergebnis

CMT in Stuttgart

Tourismus in Baden-Württemberg mit Rekordergebnis

Die Tourismusbranche beschäftigt in Baden-Württemberg 280 000 Menschen – und hat 2014 mit 49 Millionen Übernachtungen einen Rekord erzielt. Auch dank dem Schwarzwald. Mehr