FAKTEN

Annette Mahro

Von Annette Mahro

So, 02. September 2018

Kunst

Balthasar Klossowski alias Balthus wird 1908 in Paris als Kind deutsch-polnischer Eltern geboren. Mit Ausbruch des ersten Weltkriegs geht die Familie nach Berlin. Die Mutter und die beiden Söhne ziehen nach der Trennung der Eltern 1916 in die Schweiz und 1924 zurück nach Paris. 1934 hat Balthus hier seine erste, sehr umstrittene Einzelausstellung. 1937 heiratet er die Bernerin Antoinette de Watteville, mit der er nach der deutschen Invasion in die Schweiz flieht. 1946 kommt er allein zurück. Seit 1967 ist er mit der 34 Jahre jüngeren Japanerin Setsuko Ideta verheiratet. 1968 zeigt die Londoner Tate Gallery eine erste große Retrospektive, 1983 folgen das Pariser Centre Pompidou und das New Yorker Metropolitan Museum. 2001 stirbt er 93-jährig im Schweizer Rossinière. AMA