Kurz gemeldet

dpa,bz

Von dpa & BZ-Redaktion

Di, 13. Februar 2018

Südwest

Überfall auf Tankstelle — Lokführer geblendet

WALDKIRCH

Überfall auf Tankstelle

Mit Messer und Fleischerbeil bewaffnet haben zwei maskierte Täter eine Tankstelle in Waldkirch überfallen. Die Räuber sind auf der Flucht. Laut Polizei bedrohten die Unbekannten eine Tankstellenmitarbeiterin, forderten die Herausgabe von Bargeld und raubten einen dreistelligen Betrag. Die beiden Täter waren etwa 20 bis 25 Jahre alt, beide von schlanker Statur. Der eine soll etwa 1,80 Meter, der andere 1,85 Meter groß sein. Beide waren dunkel gekleidet, trugen schwarze Basecaps und schwarze Sturmhauben. Einer der Täter sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent. Die Kripo Emmendingen bittet um Hinweise: 07641/582-200.

GERHAUSEN

Lokführer geblendet

Mit einem grünen Laserpointer haben bislang Unbekannte den Lokführer einer Regionalbahn kurz nach dem Halt in Gerhausen (Alb-Donau-Kreis) geblendet. Laut Polizei hatte der 35-Jährige anschließend Probleme mit den Augen und musste beim nächsten Halt in Blaubeuren eine Pause machen.