Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Fr, 01. Dezember 2017

Südwest

Haft für Hammerangriff — Schulbus verunglückt — Elefant gerettet

SCHILTACH/ROTTWEIL

Haft für Hammerangriff

Mehr als neun Monate nach dem Angriff mit einem Hammer auf eine Joggerin in Schiltach (Kreis Rottweil) ist der Täter zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Rottweil ordnete die Unterbringung des 24-Jährigen in einer Entziehungsanstalt an, wie ein Justizsprecher am Donnerstag sagte. Der Mann soll die Joggerin abgepasst und mit einem Hammer am Kopf verletzt haben.
ENZKREIS

Schulbus verunglückt

Ein Schulbus ist am Donnerstagmorgen bei Illingen im Enzkreis eine Böschung hinuntergerutscht und auf einen Baum geprallt. Drei Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren sowie der 48 Jahre alte Fahrer wurden leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der Bus in einer Kurve bei Glätte auf den Grünstreifen geraten. Durch Gegensteuern geriet er auf die andere Fahrbahn und rutschte den Hang hinab.

KARLSRUHE

Elefant gerettet

Weil Elefantenweibchen Lina im Karlsruher Zoo nicht aus eigener Kraft aufstehen konnte, ist am Donnerstag die Feuerwehr angerückt. Das 45 Jahre alte Tier sei in Gefahr gewesen, weil bei längerem Liegen durch das Eigengewicht von dreieinhalb Tonnen Organversagen drohe, teilte der Zoo mit. Lina hatte sich zwischen Metallgittern verkeilt. Nach fünf Stunden stand sie wieder auf eigenen Beinen.