Mann bricht in Kiosk ein und verletzt Angestellte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 10. September 2018

Basel

BASEL (BZ). Am Freitag ist ein Mann in einen Kiosk an der Blotzheimerstraße, Wasgenring eingebrochen und hat eine 53-jährige Angestellte verletzt. Nach Angaben der Kriminalpolizei Basel konnte der mutmaßliche Täter festgenommen werden. Nach bisherigen Ermittlungen sei die Angestellte damit beschäftigt gewesen, den Kiosk zu schließen. Dabei sah sie einen Mann auf einer Parkbank. Wenig später betrat dieser den Kiosk, schlug auf die Frau ein und raubte die Tageseinnahmen. Einer Polizistin und einem Polizisten, die in zivil auf dem Weg nach Hause waren, fiel der verdächtige Mann auf, teilt die Polizei mit. Kurz darauf hörten sie die Hilferufe der Frau. Als der Mann dann aus dem Kiosk rannte, nahmen die Polizisten die Verfolgung auf und stellten ihn. Es handelt sich laut Polizei um einen 21-Jährigen. Die Kiosk-Angestellte musste in die Notfallstation eingewiesen werden. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Telefon 004161/267 71 11, in Verbindung zu setzen.