Trommeln fürs Herzstück

Michael Baas

Von Michael Baas

Sa, 01. September 2018

Basel

Metropolitankonferenz Basel.

BASEL (alb). Die Metropolitankonferenz Basel (MKB) drängt auf Schweizer Seite wegen des dringend benötigten Ausbaus der Verkehrsinfrastrukturen im Ballungsraum Basel, wie einer Mitteilung im Anschluss an ein Treffen der Regierungsmitglieder der Basler Kantone mit Vertretern der regionalen Wirtschaftsverbände zu entnehmen ist. Dabei gehe es vor allem um die Forderung zum S-Bahn-Herzstück zwischen dem Badischen Bahnhof und dem Bahnhof SBB, erläuterte die amtierender Konferenzpräsidentin, die Basler Regierungspräsidentin Elisabeth Ackermann, auf Anfrage weiter. So erwarte die Region von der Schweiz eine Zusage für die Finanzierung der Projektierungskosten, damit das Vorhaben vorangetrieben werden könne. Die MKB ist eine Plattform der Nordwestschweizer Regierungskonferenz und versammelt Akteure aus Politik und Wirtschaft der Kantone Basel, Baselland, Aargau, Solothurn und Jura.