Zur Navigation Zum Artikel

Dienstag, 28.08.2001

Kurz gemeldet

Renten-Siegel später — Opec-Öl ist billiger — Infineon redet — Brot und Nudeln Mehr


Kein Happy-End vor der Leinwand

Ab 1. September gehen Cinemaxx und Ufa getrennte Wege / Freiburger Ufa-Kinos bleiben zu. Mehr


Trübe Aussichten in Land und Bund

STUTTGART/MÜNCHEN (dpa). Die Wirtschaft in Baden-Württemberg geht schweren Zeiten entgegen. Die Landesregierung und das Statistische Landesamt gehen davon aus, dass das Wirtschaftswachstum 2001 im Land zwischen 1,5 und zwei Prozent liegen wird. ... Mehr


Im KaDeWe sind die Euros sicher

Eigener Tresor im Keller. Mehr


ARBEIT & SOZIALES: Betriebsrente aus Aktien

Auch Pensionsfonds werden vom Staat gefördert. Mehr


Deutsche Bahn hält Kurs

Vorstandschef Mehdorn ist mit Umsatz und Ergebnis zufrieden / Verluste verringert. Mehr


VW und Gewerkschaft kommen sich näher

HANNOVER (dpa). Volkswagen und IG Metall steuern bei den neu gestarteten Verhandlungen über das Tarifprojekt 5000 mal 5000 auf eine rasche Einigung zu. Beide Seiten kündigten am späten Montagabend den Versuch an, noch in der Nacht zum Dienstag ... Mehr


Banken bekommen Bonus

Kreditinstitute werden bei Euro-Umstellung teilweise entschädigt, der Handel dagegen nicht. Mehr


Mehr Tonnen für Südbaden

Der Euro und die Grenznähe. Mehr

Montag, 27.08.2001

Sonera verkaufte bereits 21,9 Millionen T-Aktien

BONN (dpa). Noch vor Ablauf der ursprünglich vereinbarten Haltefrist hat der finnische Telefonkonzern Sonera 21,9 Millionen Telekom-Aktien abge- stoßen. Mit Zustimmung der Deutschen Telekom habe die Dresdner Bank im Juni und Juli in aller Stille ... Mehr


Dubiose Prämien für Manager

Mannesmann-Übernahme. Mehr


Konstanzer Sunways AG vom Handel ausgesetzt

KONSTANZ (dpa). Die Aktien der Sunways AG mit Sitz in Konstanz sind am Freitagabend nach einer Gewinnwarnung vom Handel am Neuen Markt ausgesetzt worden. Der Hersteller von Solarzellen hatte angekündigt, dass die Planzahlen für das laufende ... Mehr


Toshiba und Hitachi streichen je 20 000 Jobs

TOKIO (dpa). Die japanischen Elektronikkonzerne Toshiba und Hitachi wollen Medienberichten zufolge angesichts starker Ertragseinbußen im Halbleitergeschäft jeweils 20 000 Stellen streichen. Als Folge der weltweiten Flaute bei ... Mehr


Ermittlungen gegen Präsident Ohoven

DÜSSELDORF (dpa). Gegen den Präsidenten des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, Mario Ohoven, ermittelt die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft wegen Betrugs. Staatsanwalt Michael Schwarz bestätigte einen Bericht von Focus. Danach wird der ... Mehr


Kurz gemeldet

Firestone zahlt — 17 000 wollen zu BMW — Hohe Swissair-Verluste Mehr


Flugzeuge über New York werben für Stuttgart

STUTTGART (dpa). Mit einer ungewöhnlichen Werbekampagne wollen Firmen aus Baden-Württemberg deutsche Computerexperten aus den USA zurückholen. Am 5. September sollen Flugzeuge mit riesigen Transparenten am Himmel über New York, Los Angeles und ... Mehr


DER BÖRSENBRIEF: Das Warten auf die Hausse kann lange dauern

In den nächsten drei Monaten ist eine Trendwende an den Aktienmärkten sehr unwahrscheinlich / Dauerhafter Kursverfall?. Mehr

Samstag, 25.08.2001

TECHNIK-ABC

BLUETOOTH: Bluetooth (Blauzahn) nennt sich eine Kurzstrecken-Funkverbindungen zwischen Laptops, Handys und anderen (mobilen) Geräten. Sie erspart Verbindung mit Kabeln. DOLBY DIGITAL: Das digitale Mehrkanaltonsystem stellt bis zu sechs Tonkanäle ... Mehr


Lucent streicht 60 000 Stellen

Cisco wieder optimistischer. Mehr


Neuheiten sollen flaue Nachfrage ankurbeln

FUNKAUSSTELLUNG 2001: Unterhaltungselektronik-Industrie setzt alle Karten auf die Digitaltechnik. Mehr


Kampf um Tankstellen

Die EU greift ein. Mehr


Brokat wird zerschlagen

Die größten Teile des einstigen Stuttgarter Vorzeigeunternehmens werden in die USA verkauft. Mehr


Kurz gemeldet

Schnaps ohne Monopol — IT-Boom vorbei — Mohn tritt ins Glied — Streit um Aids-Arznei Mehr


Digital heißt das Zauberwort der Unterhaltungselektronik

FUNKAUSSTELLUNG 2001: Fernseher werden immer größer, Camcorder und MP3-Spieler immer kleiner. Mehr


Die Preise steigen wieder langsamer

Unerwartet geringe Erhöhung von Einfuhr- und Erzeugerpreisen / Verbrauchern bleibt real mehr. Mehr