Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 10.02.2001

Apotheken wehren sich gegen virtuelle Konkurrenz

Der Medikamenten-Versand über das Internet ist rechtlich umstritten / Pharmazeuten fürchten um ihr Geschäft. Mehr


Das Briefmonopol bleibt

Wirtschaftsminister Müller: Exklusivlizenz für Deutsche Post wird über 2002 hinaus verlängert. Mehr


Regierung will weiter Steuer auf Trinkgeld

BERLIN (dpa). Kellner, Zimmermädchen und Taxifahrer müssen sich weiterhin auf eine Besteuerung ihrer Trinkgelder einstellen. Weder soll die Besteuerung völlig abgeschafft werden, was die FDP fordert, noch soll die von der CDU/CSU verlangte ... Mehr


DAS PORTRAIT: Der "rote Friedel" von der WestLB

Friedel Neuber machte die Landesbank in Düsseldorf zum viertgrößten Bankhaus Deutschlands. Mehr


Söllingen

Schwerpunkt Charterverkehr. Mehr

Freitag, 09.02.2001

Kurz gemeldet

Fürstlich entlohnt — Hilfsprogramm — Rekordernte Mehr


Streit unter Genossen

WGZ-Bank schließt Fusion aus. Mehr


Sunways kostet sieben Euro

Solarwert im Neuen Markt. Mehr


Europas Chip-Wiege liegt im Osten

Intel und das Emirat Dubai investieren in das Projekt "Communicant" / Hinter der Finanzierung stehen noch Fragezeichen. Mehr


Weiterer Zwischenschritt auf dem Weg zu Verdi

Südbadische Gewerkschaften gründen Beratungsgremium, das den geplanten Zusammenschluss vorbereiten soll. Mehr


Ein Drittel weiß über Euro kaum Bescheid

FRANKFURT (dpa). Das Euro-Büro der Stadt Frankfurt schätzt, dass insgesamt ein Drittel der EU-Bevölkerung nicht auf die Einführung der neuen gemeinsamen Währung vorbereitet ist. Vor allem ältere Menschen, Seh- und Hörbehinderte würden von den ... Mehr


Sabenas Zukunft bleibt ungewiss

BRÜSSEL (AP). Die belgische Regierung und die Schweizer SAir-Group haben gestern abend die Entscheidung über das Schicksal der angeschlagenen Fluggesellschaft Sabena vertagt. Die beiden Anteilseigner wollen sich am 23. Februar treffen, um zu ... Mehr


Mahle rechnet mit verhaltenem Wachstum

STUTTGART (dpa). Der nach eigenen Angaben weltweit führende Kolbenhersteller Mahle rechnet in diesem Jahr mit einer verhaltenen Umsatzentwicklung. Grund seien die negativen Konjunkturaussichten, insbesondere in den USA. Mahle erzielte 2000 beim ... Mehr


Die Lust am Luxus erwacht wieder

Igedo 2000 in Düsseldorf: Auf der größten Modemesse der Welt buhlen Designer um Aufträge / Die Jacke der Zukunft ist internettauglich. Mehr


Eon will angeblich Iberdrola übernehmen

MADRID (dpa). Der Energiekonzern Eon ist angeblich an dem zweitgrößten spanischen Stromversorger Iberdrola interessiert und würde 16,2 Milliarden Euro für eine Übernahme zahlen. Einem Bericht der Börsen-Zeitung zufolge will Eon für jede Aktie ... Mehr

Donnerstag, 08.02.2001

Daimler-Ergebnis im Keller

Verluste bei Chrysler belasten die Stuttgarter Autobauer / Dividende bleibt konstant. Mehr


Voll guter Beziehungen

Der Einstieg der EdF ist für EnBW-Chef Gerhard Goll ein Erfolg. Mehr


Der Goliath unter den deutschen Bäckern

In nur wenigen Jahren schuf Heiner Kamps ein Backimperium / Die Börse hat Zweifel an seiner Unternehmensstrategie. Mehr


Neue Tarifrunde für die Metaller

IG-Metall kündigt Vertrag. Mehr


IHK wählt ihre Vollversammlung

FREIBURG (BZ). Die Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein (IHK) hat ihre Vollversammlung gewählt. Um die 50 Sitze hatten sich vier Unternehmerinnen und 71 Unternehmer und damit erstmals mehr Kandidaten beworben, als Plätze zur ... Mehr


VON DEN MÄRKTEN

Erzeugerpreise für geschlachtete Schweine (Bad.-Württbg. Süd): Amtliche Preisfeststellung Woche 5/01: Hkl. E 3,00, Hkl. U 2,71, Hkl. M1 2,07. Aktuelle Preisfeststellung vom 06.02. Hkl. E 3,11 Hkl. U 2,81 Erzeugerpreise für geschlachtete ... Mehr


EU kämpft gegen BSE

Schärfere Bestimmungen. Mehr


Kurz gemeldet

Chips aus Frankfurt — Zu optimistisch — Haft für Konkursler — Cisco legt zu — Schering: Rekordgewinn Mehr


"Die EU will nur Wettbewerbsvorteile"

Schweizer Bankiers wollen auch nicht auf Druck der EU ihr Bankgeheimnis aufweichen. Mehr


Eichel räumt Fehler bei der Afa-Tabelle ein

BERLIN (dpa). Im Konflikt mit der Wirtschaft um die neuen Abschreibungstabellen bahnt sich ein Einlenken des Bundesfinanzministeriums an. Deren Experten räumten gestern ein, dass die Kanzler-Zusage einer Höchstbelastung der Unternehmen von ... Mehr