Zur Navigation Zum Artikel

Donnerstag, 12.10.2017

Windiges Niedersachsen

Autoindustrie, regionale Nahrungsmittel und Streit um die Windkraft – im Norden geht es um ähnliche Probleme wie im Südwesten. Mehr


Schweinerei vor Gericht

Schweinerei vor Gericht

Richter spricht Tierschützer frei, die in eine Mastanlage eingedrungen sind. Mehr


Wachstumstempo legt zu

Wirtschaftsministerin erwartet zwei Prozent Zuwachs / Baden-Württembergs Industrie investiert. Mehr


Atdorf ist aus der Zeit gefallen

Atdorf ist aus der Zeit gefallen

Veränderte Strommärkte und neue Anbieter von Energiespeichern haben dem Projekt die ökonomische Basis entzogen. Mehr


Finanzminister zaudern

Die Europäische Einlagensicherung Edis ist ein Prestigeprojekt, das nur langsam vorankommt – das soll sich nun ändern. Mehr


Klimaschutz kommt kaum voran

Deutschland wird sein Ziel verfehlen, wenn es nicht nachsteuert / Thema in Koalitionsgesprächen. Mehr


Währungsfonds fürchtet hohe Verschuldung

"Zu viel Geld ist auf der Jagd nach ertragreichen Anlagen". Mehr


Flammender Appell für Globalisierung

IWF-Chefin Lagarde kritisiert US-Präsident Donald Trump. Mehr


Katholisches Haus bestreikt

Erster Fall in Deutschland. Mehr


Kita-Gebühren sind gestiegen

Vor allem im Kleinkinderbereich. Mehr


KOMMENTAR: Ein mutiges, kluges Urteil

Freispruch für Tierschützer

KOMMENTAR: Ein mutiges, kluges Urteil

Hut ab vor Ulf Majstrak. Der Richter am Landgericht Magdeburg hat am Mittwoch viel Gutes für den Tierschutz bewirkt. Dieser steht seit Jahren als Staatsziel im Grundgesetz. Nur führt dies nicht dazu, dass die zuständigen Behörden genau ... Mehr


Eine Milliarde Flugreisende in der EU

LUXEMBURG (dpa). Mit rund einer Milliarde Passagieren hat der Flugverkehr in der Europäischen Union 2016 ein Rekordniveau erreicht. Am stärksten war der Passagierzuwachs in Bulgarien (22,5 Prozent), Rumänien (20,5 Prozent) und auf Zypern (18,1 ... Mehr


Keine Rückerstattung für Milchbauern

MÜNCHEN (dpa). Deutschlands Milchbauern dürfen sich keine Hoffnung mehr auf die Rückzahlung von mehr als 300 Millionen Euro Strafgebühr machen, die die EU wegen Überproduktion von den Landwirten kassiert hatte. Das ergibt sich aus einer am ... Mehr


Kurz gemeldet

Beteiligung an Jonas — Zwei Frauen im Vorstand — Quote für E-Autos? — Ikea muss zurücknehmen Mehr


HINTERGRUND

Wie funktioniert ein Pumpspeicherwerk? Der Kühlschrank, der Herd, der Fernseher, der Computer - sie alle würden ohne Strom nicht funktionieren. 24 Stunden am Tag steht dieser Strom zur Verfügung. Erstaunlich ist, dass es immer gerade so viel ... Mehr


AUCH DAS NOCH: Bei Lidl fehlen wieder die Kreuze

Die Supermarktkette Lidl steht erneut wegen fehlender Kirchenkreuze auf Werbefotos in der Kritik - dieses Mal in Italien. In einer Filiale in Camporosso in Ligurien hing ein Foto mit der Kirche des Ortes Dolceacqua. An dieser fehlten jedoch die ... Mehr

Mittwoch, 11.10.2017

Aus für Pumpspeicherwerk Atdorf: Millionengrab im Hotzenwald

Energie

Aus für Pumpspeicherwerk Atdorf: Millionengrab im Hotzenwald

Neun Jahre nach dem Start wird die Idee eines großen Stromspeichers im Hotzenwald beerdigt. Das Schluchseewerk legt die Pläne zu den Akten, weil unklar ist, ob sich das Milliarden-Projekt je amortisieren würde. Mehr


Pumpspeicherkraftwerk Atdorf wird doch nicht gebaut

Rückzieher

Pumpspeicherkraftwerk Atdorf wird doch nicht gebaut

Das Vorhaben steht schon länger unter keinem guten Stern mehr. 2014 zog sich RWE aus der Planung für das Pumpspeicherkraftwerk Atdorf zurück. Jetzt zieht auch der Energieversorger EnBW die Reißleine. Mehr


Die Debatte um die 28-Stunden-Woche ist wichtig - und vielschichtig

Leitartikel

Die Debatte um die 28-Stunden-Woche ist wichtig - und vielschichtig

Die IG Metall will die Vereinbarkeit des Arbeits- mit dem Privatleben verbessern. So attraktiv die 28-Stunden-Woche klingt – sie hat ihre Schattenseiten für kleine Betriebe. Lebensarbeitszeitkonten könnten eine Lösung sein. Mehr


Industriegewerkschaft will kürzere Arbeitszeit

Metallindustrie

Industriegewerkschaft will kürzere Arbeitszeit

Mehr als 20 Jahren nach Vollendung der 35-Stunden-Woche will die IG Metall wieder kürzere Arbeitszeiten durchsetzen. Außerdem sollen die Löhne um sechs Prozent steigen. Mehr


Galeria Kaufhof steckt in der Krise

Rote Zahlen

Galeria Kaufhof steckt in der Krise

Der Warenhauskonzern will die Löhne und Gehälter der Mitarbeiter kürzen. Die Firma schreibt rote Zahlen, der Umsatz schrumpft. Mehr


Professor fordert 500 Milliarden Euro für Klimaschutz

Interview

Professor fordert 500 Milliarden Euro für Klimaschutz

Der Ulmer Professor Franz Josef Radermacher ist enttäuscht, wie wenig Klimawandel und Armut in der Wirtschaft als Probleme ernstgenommen werden. Am Mittwoch spricht er beim Mittelstandskongress in Freiburg. Mehr


Donald Trump macht dem Währungsfonds Kopfzerbrechen

Donald Trump macht dem Währungsfonds Kopfzerbrechen

Eigentlich sind die Aussichten für die Weltwirtschaft ziemlich rosig, doch die Abschottungspolitik des US-Präsidenten sorgt für Unsicherheit. Mehr


Importe legen kräftig zu

Außenhandel wächst. Mehr


Betrug mit Solarmodulen

Razzien in drei Ländern. Mehr