Hohe Staatsschulden bergen große Risiken

dpa

Von dpa

Di, 22. Januar 2019

Wirtschaft

FRANKFURT (dpa). Die in vielen Ländern noch gewaltigen staatlichen Schuldenberge sollten nach Auffassung von Volkswirten nicht unterschätzt werden. "Wir sehen nicht unmittelbar die akute Gefahr einer Staatsschuldenkrise", sagte HWWI-Direktor Henning Vöpel am Montag bei der Vorstellung einer gemeinsamen Studie des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) und der Berenberg Bank. "Aber die Situation wird zunehmend kritisch und kann sich sehr schnell und unkontrolliert verschärfen." Für den nächsten Abschwung sei "Vorsicht geboten", heißt es in der Studie. "Italien könnte das erste Land sein, das in der nächsten Rezession in Schwierigkeiten gerät, sofern die Regierung nicht vorher von ihren wirtschaftspolitischen Plänen abgerückt ist." Italien hat mit 2,3 Billionen Euro den höchsten Schuldenberg in Europa.