Kurz gemeldet

Oliver Sachs

Von Oliver Sachs

Mo, 03. September 2018

Wirtschaft

Früher Grenzen setzen — Kooperation vertieft — Betrug nur bei Diesel

INTERNETKONZERNE

Früher Grenzen setzen

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) plant neue Regeln, um die Macht von Internetkonzernen zu beschneiden, schon bevor sie zu mächtig werden. "Kartellbehörden müssen künftig bereits eingreifen können, wenn ein Unternehmen mit unfairen Mitteln auf dem Weg zur Marktbeherrschung ist", sagte Altmaier der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Damit unterstützt er einen Vorschlag von Ökonomen, die mehr Eingriffsmöglichkeiten für Kartellbehörden fordern. Die Vorschläge sollen am Dienstag vorgestellt werden.
NOVARTIS/FRAUNHOFER

Kooperation vertieft

Der Basler Pharmariese Novartis und das Leipziger Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie (IZI) werden ihre Kooperation bei der Entwicklung neuer Krebstherapien vertiefen. So übernimmt das IZI übergangsweise die Herstellung von genveränderten T-Zellen nach der Zulassung der Therapie. In Zukunft soll die Produktion bei Novartis in Stein erfolgen.

VW-ABGASSKANDAL

Betrug nur bei Diesel

Im VW-Dieselskandal gibt es laut Bundesverkehrsministerium bisher keine Anhaltspunkte für einen Abgasbetrug bei Benzinern. Das teilte das Ministerium am Sonntag in Berlin mit. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) sei den Vorwürfen nachgegangen. Die Bild am Sonntag hatte berichtet, laut Aussagen in den Ermittlungsakten sollten VW, Audi und Porsche auch bei Benzinern Abgastests manipuliert haben.