Kurz gemeldet

afp, epd, dpa

Von afp, epd & dpa

Mi, 05. September 2018

Wirtschaft

Eine Billion Dollar wert — Stundenweise arbeiten — Land rutscht in Rezession — Handelsvertrag mit Katar

AMAZON

Eine Billion Dollar wert

Nach dem Internetkonzern Apple hat auch der Online-Händler Amazon einen Börsenwert von einer Billion Dollar erreicht. An der Börse in New York kletterte der Kurs der Amazon-Aktie am Dienstag auf über 2050 Dollar pro Stück – damit war das Unternehmen insgesamt eine Billion Dollar wert. Apple hatte die symbolische Marke erst Anfang August übersprungen. So hoch war bis dahin noch nie ein US-Unternehmen gehandelt worden.
MARBURGER BUND

Stundenweise arbeiten

Der Ärzteverband Marburger Bund schlägt eine neue Form von Arbeitsminderungs-Bescheinigungen vor, um lange Krankschreibungen zu vermeiden. "Viele erkrankte Arbeitnehmer könnten wahrscheinlich schneller genesen und würden weniger lange dem Arbeitsprozess fernbleiben, wenn es nicht nur die Wahl zwischen Arbeitsfähigkeit und Arbeitsunfähigkeit gäbe", sagte der Vorsitzende Rudolf Henke. Stattdessen könnten Ärzte verordnen, dass Arbeitnehmer wenige Stunden am Tag arbeiten können – etwa bei Depressionen. SÜDAFRIKA

Land rutscht in Rezession

Die südafrikanische Wirtschaft schlittert das erste Mal seit der Finanzkrise 2009 in eine Rezession. Das Bruttoinlandsprodukt fiel 2018 das zweite Quartal in Folge, wie Südafrikas Statistikbehörde am Dienstag in Pretoria mitteilte. Das zweite Vierteljahr wies ein Minus von 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorquartal auf, das erste ein Minus von 2,6 Prozent. Hauptgrund ist ein Einbruch in der Landwirtschaft um 29,2 Prozent wegen schwerer Dürre und Hagel.

TÜRKEI

Handelsvertrag mit Katar

Die wirtschaftlich angeschlagene Türkei hat mit dem Emirat Katar einen 15 Milliarden US-Dollar schweren Handelsvertrag über Erdöl und Erdgas geschlossen. Der Deal ist Teil einer Investitionszusage, die der Scheich von Katar, Tamim bin Hamad Al Thani, nach einem Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan in Ankara im August gemacht hatte. Das berichtete der türkische Staatssender TRT. Die Türkei kämpft mit einer schweren Währungskrise. Belastet wird die Wirtschaft auch von einem Streit mit den USA.