Mehr reguläre Jobs

dpa

Von dpa

Di, 28. August 2018

Wirtschaft

IN DEUTSCHLAND sind im vergangenen Jahr 116 000 zusätzliche reguläre Arbeitsstellen entstanden. Die Zahl der Erwerbstätigen in einem Normalarbeitsverhältnis - unbefristet, voll sozialversicherungspflichtig mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 20 Stunden - erhöhte sich auf rund 25,8 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte. Ein Teil ist auf einen Anstieg der Beschäftigten mit einem Teilzeitjob von mehr als 20 Stunden um rund 74 000 auf knapp 3,7 Millionen zurückzuführen.