Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. November 2017

Neubau für 8,5 Millionen Euro

Adval Tech wächst in Endingen.

ENDINGEN (mw). Die Endinger Firma Adval Tech (ehemals Fischer IMF) expandiert am Standort. Man habe 8,5 Millionen Euro in drei neue Produktionshallen investiert, erklärte René Rothen, Vorsitzender der Geschäftsführung des Adval Tech Konzerns, bei der offiziellen Eröffnung. Seit der Übernahme der Firma Fischer im Jahr 2016 habe Adval Tech in Endingen 15 Millionen Euro investiert, sagte er. Die Zahl der Beschäftigten sei inzwischen um 60 auf 360 gestiegen, sagte Christian Krauss, der Geschäftsführer in Endingen, der Umsatz um 25 Prozent gewachsen. Adval Tech ist eine Schweizer Unternehmensgruppe, die Baugruppen aus Metall und Kunststoff für die Autoindustrie herstellt. Weltweit beschäftigt das Unternehmen nach eigenen Angaben 1400 Mitarbeiter und setzte 2016 rund 214 Millionen Euro um.

Werbung

Autor: mw