Online-Shop Dawanda stellt seinen Betrieb ein

afp

Von afp

Fr, 31. August 2018

Wirtschaft

Plattform für Selbstgemachtes.

FRANKFURT (AFP). Nach zwölf Jahren schließt Dawanda, der Online-Shop für Selbstgemachtes. Als Grund geben die Berliner Betreiber an, nicht mehr aus eigener Kraft wachsen zu können. Die Plattform hatte zuletzt nach eigenen Angaben rund zwei Millionen Käufer und 70 000 Verkäufer. Am gestrigen Donnerstag war Schluss. Kunden und Verkäufer sollen auf die US-Plattform Etsy ausweichen, so die Betreiber. Der Dawanda-Kundenservice werde per Mail bis Ende des Jahres erreichbar bleiben. Kunden, die Einkäufe nach 30. August zurückschicken wollen, sollten den Verkäufer über die Angaben aus dessen Impressum kontaktieren, das beim Kauf mitgesandt worden sei.