US-Defizit mit China wächst

dpa

Von dpa

Sa, 13. Januar 2018

Wirtschaft

Kritik von Trump ändert nichts.

PEKING (dpa). Das Defizit der Vereinigten Staaten bei Handelsgeschäften mit China ist im ersten Jahr der Amtszeit von US-Präsident Donald Trump deutlich gestiegen. Wie aus am Freitag in Peking veröffentlichten Daten der chinesischen Zollverwaltung hervorgeht, wuchs der Überschuss Chinas im Handel mit den USA um rund neun Prozent auf knapp 278 Milliarden US-Dollar.

Damit steuern die USA den größten Teil zum Handelsbilanzüberschuss Chinas bei. Dieser ist zwar im vergangenen Jahr insgesamt um 17 Prozent auf knapp 423 Milliarden Dollar gefallen, aber immer noch sehr hoch.

Für das Gesamtjahr legte der chinesische Zoll folgende Zahlen vor: Die Ausfuhren kletterten im Vergleich zum Jahr 2016 um 7,9 Prozent, die Einfuhren dagegen machten einen Sprung um 15,9 Prozent.