Alte Fahrräder gesucht

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 12. November 2016

Neuenburg

Zu Kunstobjekten umgestalten.

NEUENBURG AM RHEIN (BZ). Für das Neuenburger Kinder- und Jugendprojekt "Räderwerk", das im Jahr 2017 einen Beitrag zum Jubiläum "200 Jahre Fahrrad in Baden-Württemberg" leisten soll, wird eine größere Anzahl von ausrangierten Fahrrädern gesucht.

Kinder und Jugendliche gestalten in einer Up-Cycling Kunstaktion aus ausgedienten Fahrrädern farbenfrohe Kunstobjekte, die als Ausstellung im öffentlichen Raum gezeigt werden. Nur durch die freundliche Unterstützung aus der Bürgerschaft, die bereit ist, alte und ausgediente Fahrräder zur Verfügung zu stellen, kann die Kunstaktion starten und ab Mai auf Plätzen, Parks, Kreisverkehren und Grünanlagen gezeigt werden. Das Projekt wird von mehreren Kunsterziehern, Pädagogen und Künstlern betreut und durch die Stiftung für das Markgräflerland der Sparkasse unterstützt. Neben alten, auch nicht mehr fahrtüchtigen Fahrrädern für Erwachsene, können auch alte Kinderräder gespendet werden, die dann von den Kindergärten in kleine Kunstwerke verwandelt werden.

Personen, die ein Fahrrad abgeben möchten, melden sich bitte bis 16. Dezember bei der Stadtverwaltung, Silvia Moos unter Tel. 07631/79 12 12 (9 bis 12 Uhr) oder per E-Mail silvia.moos@neuenburg.de.