Unfall

Auto überschlägt sich kurz vor Mitternacht auf der A5

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 02. September 2018 um 16:11 Uhr

Neuenburg

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden die Rettungskräfte am Freitag, 31. August, um 23.44 Uhr auf die A 5 in Richtung Nord zwischen dem Dreieck Neuenburg und der Anschlussstelle Müllheim alarmiert.

Eine Fahrzeugführerin kam wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Autobahn ab, überschlug sich und blieb mit dem Auto an einem Baum auf dem Dach liegen, hierbei wurde sie schwer verletzt. Ersthelfer konnten die Verunglückte aus dem Fahrzeugwrack befreien.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde die verletzte Person in eine Klinik gebracht. Sie ist nicht lebensgefährlich verletzt. An dem Auto entstand Totalschaden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei, Rettungsdienst sowie die Feuerwehr Neuenburg am Rhein war mit sechs Einsatzfahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort.