"Respekt denen, die Besonderes geleistet haben"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 22. Juli 2017

Neuenburg

Abschlussfeier an der Mathias-von-Neuenburg Schule: Neunt- und Zehntklässler feierten gemeinsam .

NEUENBURG AM RHEIN (BZ). Eine Feier für die bestandene Mittlere Reife-Prüfung und als würdiger Abschluss nach zehn Jahren Schulen: Kürzlich feierten die Zehntklässler zusammen mit ihren Eltern, Freunden, Lehrern im Stadthaus Neuenburg gemeinsam mit den Schulabgängern der neunten Klassen ihre Abschlussfeier. Der Abend wurde umrahmt von Musikstücken der Schülerin Jessica Schaarschmidt am Klavier.

Nach der motivierenden Rede von Thomas Vielhauer, dem Rektor des Schulverbundes, an die Schulabgänger, in der er den Schülern ihre Chancen und Perspektiven darlegte, sprach Elternvertreterin Katja Scherrer.

Die Klassenlehrerinnen Melanie Lück und Kirsten Kray überreichten sodann die Zeugnisse der neunten Klassen. Schulsozialarbeiter Martin Doll und der ehemalige Klassenlehrer Marc Joos riefen die Zehntklässler mit eigens gedichteten Sprüchen auf die Bühne, bevor die Klassenlehrer Ulrike Biedert und Wolfgang Lacher die Zeugnisse überreichten. Nach der Zeugnisübergabe gab es eine bewegende Dankesrede der Schüler. Anschließend übergab Konrektorin Cordula Hoffmann die Preise für besondere Verdienste. Im Anschluss überreichte Thomas Vielhauer die Mathias-von-Neuenburg Preise der Stadt Neuenburg an Jessica Schaarschmidt, als Jahrgangsbeste der Klasse 9, und an Ezgi Yarci, die ihren Mittleren Bildungsabschluss als Jahrgangsbeste mit dem überragenden Durchschnitt von 1,2 erreichte. Der Rektor betonte, dass der Mathias-von-Neuenburg-Preis der Stadt Neuenburg eine großzügige Anerkennung für die besonderen erbrachten Leistungen sei, den jeweils in gleicher Höhe die Absolventen des jeweiligen Schulabschlusses in Neuenburg erhielten: für den Hauptschulabschluss, die Mittlere Reife an der Werkrealschule und an der Realschule sowie für das Abitur – Respekt gegenüber denen, die Besonderes geleistet haben. Zum Ende der Feier erinnerten sich die mit einer Bilder-Show an die Höhepunkte ihrer "Schullaufbahn". Die Preise: Mathias-von-Neuenburg Preis der Stadt Neuenburg: Ezgi Can Yarci, 10b. Preis des Lions Clubs für besonderes soziales Engagement: Zehra Coban, 10a. Preis der Sparkasse für herausragende Leistungen im Fach Mathematik: Lucius Léger, 10b. Preis des Fördervereins für Fleiß und Ausdauer: Dominik Hericks, 10b. Schulpreis für vorbildliches Verhalten: Raphael Bronner, 10a. Preis der Volksbank für allumfassendes Vorbild: Ezgi Can Yarci, 10b. Mathias-von-Neuenburg Preis der Stadt Neuenburg: Lea Raber, 9a. Preis des Lions Club für besonderes soziales Engagement: Jessica Schaarschmidt, 9b. Preis der Sparkasse für die beste Leistung in der schriftlichen Mathematikprüfung: Marielle Hoffmann, 9a. Preis des Fördervereins für die Leistungen als Klassenbeste 9b: Jessica Schaarschmidt. Schulpreis für die Leistungen als Klassenbeste 9a: Marielle Hoffmann, Anica Stammel. Preis der Volksbank für besondere Leistungen im Fach Technik: Luca Cardinale, 9a.