POLIZEINOTIZEN

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 04. September 2018

Hohberg

NIEDERSCHOPFHEIM

Radler gegen Fußgänger

Ein 66 Jahre alter Fußgänger hat sich am Sonntagnachmittag bei einer Kollision mit einem Fahrradfahrer leichte Verletzungen zugezogen. Der Mann wurde beim Queren eines Wirtschaftsweges unweit des Niederschopfheimer Baggersees vom Velo des 71-Jährigen erfasst und hierbei verletzt. Der Sachschaden am Rad wird auf rund 100 Euro geschätzt.

SCHUTTERN

Notruf missbraucht

Ein Strafverfahren erwartet einen Mann, der missbräuchlich einen Notruf abgesetzt hat. Er hatte am Montagmorgen gegen 3 Uhr einen brennenden Lastwagen zwischen Hugsweier und Schuttern über den Notruf gemeldet. Nachdem eine Polizeistreife weder einen Brand noch einen Lastwagen vorfinden konnte, traf sie den 48-Jährigen zu Fuß an. Sein Handy, mit dem der Notruf getätigt wurde, fanden sie an einer nahegelegenen Bushaltestelle.

ALTENHEIM

Berauscht unterwegs

Unter anderem Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Trunkenheit im Verkehr sind für einen 32-Jährigen die Folge einer Verkehrskontrolle. Gegen
21 Uhr kam er auf seinem Roller auf einem Feldweg nördlich von Altenheim einer Polizeistreife entgegen. Als diese ihn kontrollierte, stellten sie neben mehr als einem Promille Blutalkohol auch den Einfluss verschiedener Rauschmittel fest. Die Auswertung einer Blutprobe steht noch aus.