Auto überschlägt sich bei Unfall nahe Dundenheim

Totalschaden nach Wildwechsel

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 21. September 2018 um 13:34 Uhr

Neuried

Ein Autofahrer wollte auf der Straße zwischen Dundenheim und Höfen einem Wildwechsel ausweichen, dabei überschlug sich der Wagen. Das Auto erlitt Totalschaden.

NEURIED-DUNDENHEIM. Die Meldung, dass sich am Sportplatz zwischen Dundenheim und Höfen ein Auto überschlagen habe, hat am Donnerstagabend die Rettungskräfte auf den Plan gerufen. Der Fahrer eines Peugeot war nach einer Gefahrenbremsung wegen eines Wildwechsels nach rechts ausgewichen, hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sich mehrfach überschlagen und war auf dem angrenzenden Feld zum Stehen gekommen. Der 28-jährige Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt, konnte sein Fahrzeug aber selbständig verlassen und Hilfe anfordern. An dem Peugeot entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Wagen musste abgeschleppt werden.