Titisee-Neustadt

Neustadt: Umgekippter Laster blockiert B 31, Umleitung eingerichtet

David Weigend

Von David Weigend

Do, 04. Februar 2016 um 09:44 Uhr

Titisee-Neustadt

Auf der B 31 ist bei Neustadt ein Sattelzug umgestürzt. Er verliert große Mengen an Diesel. Der Verkehr stockt in beiden Richtungen. Viele Rettungskräfte sind im Einsatz.

Gegen 9 Uhr ist auf der B 31 ein Sattelzug umgekippt. Der Unfall ereignete sich auf der Höhe der Saigertalbrücke in Neustadt. Aus bisher ungeklärter Ursache krachte der in Richtung Donaueschingen fahrende Sattelzug zunächst gegen die Leitplanken und kippte danach vollständig zur Seite, samt Auflieger und Zugfahrzeug. Der Fahrer wurde offenbar nur leicht verletzt und durch den Rettungsdienst versorgt. Bei der Ladung im Auflieger handelt es sich um gehäckseltes Stroh.

Umleitung durch Neustadt

Die Feuerwehr ist dabei, auslaufenden Diesel aufzufangen. Die Polizei leitet den Verkehr nun um: durch Neustadt über die Kirchsteige und die Anschlussstelle Titisee-Neustadt-Ost wieder zurück auf die B 31. Die Umleitung gilt für beide Fahrtrichtungen.
Das Aufstellen des LKW wird vermutlich länger dauern und zu größeren Verkehrsbehinderungen führen.