Nur der Amtsinhaber kandidiert

Reinhard Cremer

Von Reinhard Cremer

Fr, 31. August 2018

Fischingen

Wahlausschuss gibt grünes Licht für die Wahl in Fischingen / Urnengang am 23. September.

FISCHINGEN. Geprüft und für wählbar befunden – der Amtsinhaber kann antreten: Und Axel Moick wird der einzige Kandidat sein bei der Fischinger Bürgermeisterwahl am Sonntag, 23. September. Am Mittwochabend um 18 Uhr kamen die am 29. Juni bestellten Mitglieder des Wahlausschusses im Rathaus zu einer öffentlichen Sitzung zusammen und bestätigten den Sachverhalt. Von keinem anderen Bewerber oder einer Bewerberin trafen Unterlagen ein.

Es sind dies Peter Gonsowski als Vorsitzender und Anke Hollnagel als seine Stellvertreterin. Als Beisitzer fungieren Markus Brombacher, Annette Iselin (Schriftführerin), Gerhard Kähl, Thomas Leverenz, Klaus Schelb und Axel Zangenberg. Zur Sitzung des Ausschusses fehlten Anke Hollnagel und Markus Brombacher entschuldigt.

Als einziger Bürgermeisterkandidat hatte der bisherige Bürgermeister Axel Moick seine Unterlagen am 6. Juli und damit fristgerecht vor dem Bewerbungsende am 27. August, 18 Uhr, eingereicht (wir berichteten). Der Ausschuss stellte die persönlichen Voraussetzungen des Kandidaten fest, ebenso wie die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen. Somit stand einer einstimmig gefassten Zulassung Axel Moicks als Bürgermeisterkandidat nichts entgegen.

Bis spätestens 15 Tage vor der Wahl am 23. September ist die Kandidatenliste, in diesem Fall mit nur einem Namen, im Rathaus auszuhängen und im Mitteilungsblatt zu veröffentlichen.

Das Wählerverzeichnis wird vom 3. bis zum 7. September im Rathaus zur Einsichtnahme ausgelegt. Die Wahlbenachrichtigungen wurden den Wahlberechtigten Bürgern bereits zugestellt.

Am Wahltag selbst haben die Wahlberechtigten von 8 bis 18 Uhr die Möglichkeit, im Rathaus als Wahllokal ihre Stimme abzugeben. Nach Schließung des Wahllokals werden die Stimmen dann sofort ausgezählt. Der Ausschussvorsitzende rechnete mit einem zügigen Zählverfahren. Nach Bekanntgabe des Ergebnisses findet, so Axel Moick im Amt bestätigt wird, eine kleine Feier im Bürgersaal statt.