Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 30. Januar 2018

Oberkirch

Eifersucht im Spiel? — Schlagring im Auto — Im Bach gelandet

OBERKIRCH

Eifersucht im Spiel?

Einer Behandlung in einem Krankenhaus bedurfte am Sonntagabend ein 17-Jähriger. Wie bislang bekannt ist, hatte er sich mit einem Mädchen auf einem Schulhof in der Schwarzwaldstraße verabredet. Diese kam jedoch nicht alleine, sondern in Begleitung eines Freundes. Dass sich das Mädchen und der 17-Jährige am Samstag wohl einvernehmlich küssten, habe dem Begleiter des Mädchen missfallen, weshalb er seinem Nebenbuhler ins Gesicht geschlagen haben soll. Zu den Personalien des Unbekannten haben die Beamten des Polizeireviers Achern /Oberkirch die Ermittlungen aufgenommen. Er muss mit einer Strafanzeige wegen Körperverletzung rechnen.

KEHL

Schlagring im Auto

Am Sonntagabend haben Beamte der Bundespolizei im Rahmen von Kontrollen im Stadtgebiet von Kehl bei einem 33-jährigen Franzosen einen verbotenen Schlagring sicherstellen können. Diesen hatte er laut Polizeibericht griffbereit in der Ablage der Beifahrertür seines Fahrzeugs liegen. Er wird wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz angezeigt.

OBERHARMERSBACH

Im Bach gelandet

Ein unfreiwillig nasses Ende hat die Autofahrt eines Mannes am frühen Sonntagabend gegen 17 Uhr in der Straße "Waldhäuser" in Oberharmersbach gefunden. Wie die Polizei berichtet, dürfte die Ursache für das Abkommen von der Fahrbahn und der Landung im Bach daneben in dem vorangegangenen Alkoholkonsum zu finden sein. Ein Atemalkoholtest attestierte dem Autofahrer einen Wert von über einem Promille. Eine Blutprobe sollte den so ermittelten Blutalkoholwert untermauern. Verletzt wurde der Autofahrer glücklicherweise nicht. Aber er muss unter anderem mit einem mehrwöchigen Fahrverbot rechnen.