Baumverkauf für guten Zweck

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. Dezember 2018

Offenburg

Aktion in der Friedrichstraße.

OFFENBURG (BZ). Einen Weihnachtsbaum-Verkauf für den guten Zweck organisieren Anwohner der Friedrichstraße am 3. Adventswochenende, Samstag, und Sonntag, auf dem Parkplatz der Physiotherapiepraxis Vogel, Ecke Friedenstraße/Friedrichstraße. Die frisch geschlagenen Bäume stammen vom Hof von Hubert Huber aus Reichenbach-Mittelbach. Am Samstag findet der Verkauf von 10 bis 17 Uhr statt. Ab 11 Uhr werden Glühwein, Austern und Cremant, Käsesuppe und Friedrich-Bier sowie Waffeln und Kuchen angeboten. Erstmals hat Angela Gwinner am Samstag ihren Wunder(w)ort (ehemalige Bäckerei Laug) geöffnet und bietet Karten, Kunstdrucke und Lichttüten an. Sitzplätze gibt es im adventlich dekorierten Bauwagen. Die "Oststadtliebe" bietet Kaffee und Kuchen an. Ein Teilerlös geht an das Steep-Café. Gegen ein kleines Entgelt bieten Ministranten der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit an, den Baum innerhalb des Quartiers nach Hause zu tragen. Am Sonntag findet der Weihnachtsbaum-Verkauf von 12 bis 17 Uhr statt. Unterstützt wird die Aktion von "Schöllmanns" und dem Weingut Hubert Burda.

Seit bereits fünf Jahren ist das Steep-Café im Stadtteilbüro Oststadt Treffpunkt für werdende Eltern und Eltern mit Kleinkindern. Steep bedeutet: Schritte zu einer effektiven, Freude bereitenden Elternschaft. Initiiert wurde das Angebot mit Unterstützung der Stadt durch den Verein "Gute Fee". Künftig wird das Steep-Café weitergeführt durch den SKF (Sozialdienst Katholischer Frauen) und Steep-Beraterinnen aus der Region. Das Steep-Eltern-Café hat jeweils am ersten und dritten Samstag eines Monats geöffnet. Von 11 bis 12 Uhr besteht ein offenes Angebot, um Kontakte zu knüpfen, sich bei einer Tasse Kaffee und einem Imbiss zu informieren und zu erfahren, worum es geht. Von 12 bis 14 Uhr gibt es immer ein thematisches Angebot "rund ums Kind".

Weitere Infos: Steep-Café: Stadtteilbüro Oststadt, Hindenburgstraße 6; Gute Fee e.V., E-Mail: info@gutefee-ev.de, Tel. 0781/970 647 03; SKF Offenburg: E-Mail: a.eschbach@skf-offenburg.de; Tel. 0781/93229-0