Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

15. Oktober 2015

Ein Flirt der Kulturen

Baglama trifft Zither.

  1. Orient trifft Okzident: Murat Bay an der Baglama, Jean-Marie Angster an der Gitarre und Nicole Dietsche, Carla Hanser und Elisabeth Dirnberger an der Zither (von links nach rechts) Foto: Faruk Ünver

OFFENBURG (BZ). Orient trifft Okzident. Eine ungewöhnlichen Seitensprung jenseits ihres angestammten Kulturkreises haben am vergangenen Wochenende in Offenburg zwei unterschiedliche Saiteninstrumentengruppen gewagt. "Im Dialog" lautete das Motto des Konzerts am Samstagabend in der Musikschule Offenburg. Die alpenländische Zither, die türkische Baglama (auch Saz) genannt, die Gitarre, deren arabischer Ursprung in Spanien liegt, die arabische Tarabuka und das Klavier überraschten und verzauberten das Publikum mit Klängen aus Orient und Okzident. Gespielt wurde neuzeitliche, klassische und Alte Musik. Veranstalter war der Landesverband Baden-Württemberg des Deutschen Zither-Bunds, der mit dem Baglama-Virtuosen Murat Bay aus Achern ein interkulturelles Projekt gestartet hat.

Werbung

Autor: bz