Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

20. März 2017

Kinderkunst zu sehen

Anfang April Ausstellung mit Werken aus dem Schneckenhaus.

  1. Kinder präsentieren Anfang April unterschiedlichste Kunstwerke. Foto: pr

OFFENBURG (BZ). Im Kreativraum der VIA (Visionen und Ideen Akademie) findet am Samstag und Sonntag, 1. und 2. April, eine Kinderkunstaustellung der Freien Kita Schneckenhaus statt. Die Aufregung ist groß, die Kinder präsentieren ihre Kunst nun schon zum zweiten Mal der Öffentlichkeit. Im Atelier der Freien Kita Schneckenhaus e.V. sind in den vergangenen zwei Jahren zahlreiche Kunstwerke von Kindern zwischen zwei und zehn Jahren entstanden. Begleitet wurden sie dabei von der Ateliers-und Werkstattpädagogin Jutta Hoog und der Naturpädagogin Jana Walter. Es wurde gemalt, gewerkelt, gegipst und gezeichnet. Das Spektrum der Werke deckt Zeichnungen, Acryl und Aquarellarbeiten sowie Skulpturen aus unterschiedlichsten Materialien ab. Die Ausstellung zeigt sowohl Einzel- als auch Gruppenarbeiten. Die Kinder hatten das besondere Vergnügen, mit dem Offenburger Künstler Martin Sander ein großes Strandbild und kleinere Leinwände zu gestalten. Die Vernissage findet am 1. April um 11 Uhr in den Kreativraum der VIA in der Franz-Volk-Straße 8a statt. Neben den kleinen und großen Künstlern erwarten zur Vernissage auch das Team und die Eltern der Freien Kita Schneckenhaus die Gäste mit einem kleinen Rahmenprogramm.

Werbung


Besucherkinder können während der gesamten Ausstellung nach Herzenslust in einer Mitmachaktion mit Farben und Stiften experimentieren.

Autor: bz