Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 13. September 2018

Offenburg

VHS testet Sprachniveau — Messerschleifer kommt — Ausflug auf Kartoffelfeld — Beratung im Sozialrecht

OFFENBURG

VHS testet Sprachniveau

Es ist nicht immer leicht, das eigene Sprachniveau und das der von der Volkshochschule angebotenen Kurse richtig einzuschätzen. Die Einstufungs- und Beratungsabende für Sprachkurse der VHS Offenburg bieten hierfür die optimale Gelegenheit: Für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch am Mittwoch, 19. September von 18 bis 20.15 Uhr im Unterrichtsgebäude der VHS auf dem Kulturforum, Amand-Goegg-Str. 2 bis 4. In diesen unverbindlichen und kostenfreien Beratungen stehen allen Interessenten erfahrene Kursleiter Rede und Antwort und informieren detailliert über die Kursangebote.

Messerschleifer kommt

Am Samstag, 22. September, ist von 8 bis 13 Uhr der bekannte Messerschleifer Karl Dold auf dem Wochenmarkt anzutreffen. Wer etwas zu schleifen hat, sollte sich den Termin vormerken.

Ausflug auf Kartoffelfeld

Am Samstag, 22. September lädt die Ev. Auferstehungsgemeinde Offenburg Jung und Alt zum Kartoffelernte-Fest auf dem Kartoffelfeld von Bio-Bauer Rainer Schnebel in Neuried-Ichenheim ein. Abfahrt ist (mit Pkw) um 14 Uhr bei der Kirche (Hölderlinstr. 1) oder direkt Anfahrt zum Feld. Außer der Kartoffelernte und einer familienfreundlichen Feldandacht gibt es interessante Informationen rund um die Kartoffel, ein Erntetanz-Lied mit Kindergartenkindern aus dem "Haus der Sonnenkinder" und ein Erntevesper. Jede Familie bekommt auch ein Säckchen Kartoffeln mit nach Hause. Kosten für Essen und Getränke werden vor Ort beglichen; Erwachsene 8 Euro, Kinder 4 Euro. Nähere Auskünfte zum Anfahrtsweg auf das Feld und Anmeldung bis spätestens 14. September im Pfarramt, Tel. 0781-31109 oder im Kindergarten "Haus der Sonnenkinder", Tel. 0781/33100.

Beratung im Sozialrecht

Die Sprechtage der VdK Sozialrechtsschutz gGmbH in Offenburg finden am Dienstag, den 2. Oktober in der VdK-Servicestelle am Kronenplatz 1 im Gesundheits- und Servicezentrum (barrierefrei) statt. Die Beratung und rechtliche Vertretung umfasst die Rechtsgebiete aller gesetzlichen Sozialversicherungen (Kranken-, Unfall-, Renten-, Arbeitslosen und Pflegeversicherung). Ebenso werden Mitglieder sowohl im Schwerbehinderten- und sozialen Entschädigungsrecht als auch in der Grundsicherung für Arbeitssuchende und im Alter vertreten. Eine vorherige Terminvereinbarung unter Tel. 07 81 / 92 36 68-0 ist erforderlich.