Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

29. Oktober 2008

MENSCHEN

– David Beckham (33), Profifußballer, hat sich für sein viermonatiges Gastspiel beim italienischen Topclub AC Mailand in der Nähe des Mailänder Rotlichtviertels einquartiert. Beckham mietete ein Appartement nahe der berüchtigten Viale Abruzzi entfernt, eine Gegend mit vielen Transvestiten, Prostituierten, Zuhältern und Drogendealern. Bei seiner Entscheidung habe er sich von seinem künftigen Mitspieler Paulo Maldini beraten lassen, der in der Nähe wohnt. Beckhams Frau Victoria (34) werde nicht mit nach Italien gehen.

– Karsten Speck (48), TV-Moderator und Schauspieler, ist mit einer Klage gegen Fotos in der Bild-Zeitung beim Bundesgerichtshof gescheitert. Sein Persönlichkeitsrecht müsse im konkreten Fall hinter der Pressefreiheit zurückstehen, entschied das Karlsruher Gericht. Speck hatte sich gegen Aufnahmen gewandt, die ihn beim Verlassen eines Gefängnisses zeigen. Er war im November 2004 wegen millionenschweren Betrugs zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden und durfte zwei Wochen nach seinem Haftantritt im November 2005 die Anstalt zur Vorbereitung eines "offenen Vollzugs" verlassen.

Werbung


– Guy Ritchie (40), britischer Regisseur, hat den Plänen seiner zukünftigen Ex-Frau, der Popsängerin Madonna (50), einen Riegel vorgeschoben. Wie der Mirror berichtet, wollte der Popstar einen geplanten Pool auf dem Familienanwesen mit importiertem Spezialwasser füllen lassen, das im Einklang mit ihrer Kabbala-Religion steht. Doch nach der Anfang des Monats angekündigten Scheidung, fällt das Haus vermutlich Ritchie zu, der mit Kabbala nichts im Sinn hat. Er gibt dieser Religionsrichtung, deren innige Verfechterin Madonna ist, eine Teilschuld am Scheitern seiner Ehe. Nun will er den Swimmingpool mit herkömmlichem Wasser füllen lassen.

– Ben Stiller (42), Hollywoodschauspieler, hat sich bei der Filmpremiere des Zeichentrickstreifens "Madagascar 2" bei seinen Kindern bedankt. "Sie halten mich mit beiden Beinen auf dem Boden", sagte der Schauspieler der US-Zeitschrift People. "Familie – das ist das richtige Leben", sagte der zweifache Vater. Tochter Ella (6) und Sohn Quinlin (3) durften an der Seite von Daddy erstmals bei Dreharbeiten mitmachen. Ihr Kinodebüt beschränkte sich allerdings auf Geräusche.

– Sophie Schütt (34), Schauspielerin, und ihr Kollege Patrik Fichte (42) sind ein Paar. Sie verliebten sich bei Dreharbeiten. "Ich spürte sofort diese Energie zwischen Patrick und mir", sagte Schütt der Illustrierten Bunte. Seit sieben Jahren wohnen die beiden nur 200 Meter voneinander entfernt. Bis zu den Dreharbeiten seien sie sich aber nie begegnet, sagte Schütt.

Autor: dpa