Dreisamtal

Pfingstsportfest in Stegen mit über 190 Fußballspielen

Markus Donner

Von Markus Donner

Mi, 16. Mai 2018 um 17:50 Uhr

Stegen

Das Pfingstsportfest in Stegen hat eine lange Tradition. Die über vier Tage gehende Veranstaltung mit Partybands, Blasmusik, Attraktionen für Kinder, Disco und Fußball findet nun schon zum 47. Mal statt und geht diesmal von Freitag bis Montag, 18. bis 21. Mai, auf dem Sportgelände in Richtung Ebnet über die Bühne. An den vier Tagen sind mehr als 500 ehrenamtliche Helfer im Einsatz, der SV Rot-Weiß Stegen rechnet mit mehr als 7000 Besuchern.

Erstmals wurde vom Verein in enger Zusammenarbeit mit einem professionellen Sicherheitsdienstleister und mit der Gemeinde ein 80-seitiges Sicherheitskonzept erstellt, in dem alle erdenklichen Notfälle und Abläufe genauestens beschrieben sind. In dem Zusammenhang wird mehrfach über zwei Großleinwände im Zelt und im Außenbereich ein Sicherheitsvideo gezeigt, um den abendlichen Besuchern mit Hilfe des Geländeplans Orientierung zu geben und auf alle Notausgänge hinzuweisen und um für den Jugendschutz zu sensibilisieren.

Der Fußball steht wie immer an erster Stelle der Großveranstaltung. An den jeweiligen Turnieren beteiligen sich insgesamt 70 Mannschaften. Mehr als 190 Begegnungen stehen auf dem umfangreichen Spielplan. Das AH-Turnier wird erstmals in drei Gruppen mit jeweils fünf Teams ausgetragen. Die Spielpläne und Ergebnisse sind über das ganze Fest im Internet einsehbar. Los geht’s am Freitagabend mit den Alten Herren. 15 Mannschaften aus der Region treten ab 17 Uhr beim Günter-Fehr-Gedächtnis-Turnier an. Am Samstag ab 10 Uhr werden Betriebs- und Freizeitmannschaften um den Erfolg auf dem Platz wetteifern. Am Pfingstsonntag ab 11 Uhr treten Frauenteams sowie Vertreter der örtlichen Vereine gegen das runde Leder. Ganz im Zeichen des kickenden Nachwuchses steht schließlich der Montag: Dann schnüren die F 1 und F 2-Junioren ihre Kickstiefel.

Doch es gibt nicht nur Sport, sondern auch Musik: Mit einer Bühnenshow der hessischen Coverformation "Van Baker & Band" und dem DJ-Team Kuhstall-Rockers wird am Freitagabend gegen 21 Uhr ein großes Stimmungsfass geöffnet. Vor allem Schlager- und Oldie-Fans werden dabei auf ihre Kosten kommen. Zur Gaudi des Publikums werden 100 aufblasbare Luftgitarren verteilt, die ein Sponsor zur Verfügung gestellt hat.

Der Veranstalter wird jedoch strikt auf die Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen achten. So ist das "Vorglühen" auf dem Festgelände strikt untersagt, die Polizei wird Kontrollen vornehmen. In Bezug auf die Alterskontrollen werden keine "Muttizettel" mehr anerkannt, Minderjährigen ist der Zutritt auf das Festgelände nur noch in Begleitung der Eltern erlaubt. Das Campieren in der Nähe des Sportgeländes ist nicht gestattet. In diesem Zusammenhang bittet der SV Stegen auch die Anwohner um Verständnis für die Beeinträchtigungen während des viertägigen Pfingstsportfestes. Die Feuerwehr wird wiederum die Parkplatzregelung übernehmen. Das Deutsche Rote Kreuz ist während des Festes auf dem Sportgelände in ständiger Dienstbereitschaft.

Eine Dirndl- und Lederhosenparty mit den in Stegen durch mehrfache Auftritte populären "Almrocker" geht dann am Samstagabend über die Bühne. Beginn ist wieder um 21 Uhr. Der Besuch der Veranstaltung in Dirndl, Lederhose oder Tracht ist ausdrücklich erwünscht. Eine Kultparty mit den in der Region überaus beliebten "Wilden Engeln" steht schließlich am Sonntagabend auf dem Programm. Beim Kinder- und Familientag am Montag unterhält der Musikverein Wittental von 11.30 Uhr an zum Frühschoppen. Die kleinen Festbesucher dürften sich auf eine Hüpfburg und Torwandschießen freuen.

Die Eintrittspreise bleiben unverändert: Freitag acht Euro, Samstag neun Euro, Sonntag zehn Euro. Auch was die Bewirtung betrifft, wird es an nichts fehlen: Am Sonntag und Montag gibt es eine Mittagskarte mit Rinderrouladen oder Käsespätzle mit Salat. Neu ist auch ein Weinstand, an dem Tropfen der WG Wolfenweiler vom Batzenberg kredenzt werden.

Weitere Infos im Internet unter http://www.pfingstsportfest.com und http://www.fsv-stegen.de