Fahndung

Polizei jagt Einbrecher mit Hubschrauber im Freiburger Westen

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 12. Dezember 2018 um 09:18 Uhr

Freiburg

In den Freiburger Stadtteilen Bischofslinde und Weingarten waren am Dienstagabend Einbrecher unterwegs. Die Polizei fahndete mit einem Hubschrauber nach den Kriminellen – allerdings ohne Erfolg.

Die Serie an Einbrüchen in Freiburg reißt nicht ab. Auch am Dienstagabend waren wieder Tätergruppe im Stadtgebiet unterwegs. Am frühen Abend wurden der Polizei Einbrüche in Betzenhausen und Bischofslinde und Weingarten gemeldet.

Die Polizei suchte nach den Tätern mit großem Aufwand, am Boden und auch in der Luft. Ein Hubschrauber kreiste lange über mehreren Stadtteilen im Freiburger Westen, um die Täter ausfindig zu machen. Sie konnten jedoch entkommen, wie Polizeisprecher Martin Lamprecht auf BZ-Nachfrage erklärte.
Wieder meldet die Polizei mehrere Wohnungseinbrüche im Stadtgebiet an einem Tag: Am Montag waren es insgesamt fünf in den Stadtteilen Zähringen, Stühlinger, Betzenhausen sowie in Herdern.

Montag: Zehn Einbrüche an einem Wochenende in Freiburg
Dienstag: Fünf Wohnungseinbrüche in vier Freiburger Stadtteilen an einem Tag