Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

01. Februar 2012

Diebe verwirren Verkäuferin

Trick mit 500-Euro-Schein.

LÖRRACH (BZ). Einige Hundert Euro erbeuteten Trickdiebe in Lörrach-Stetten. Am späten Montagnachmittag, gegen 17.15 Uhr, betraten laut Polizeibericht ein Mann und zwei Frauen ein Geschäft in der Basler Straße. Gezielt wurden Waren ausgesucht und an der Kasse bezahlte der Mann mit einem 500 Euro-Schein. Die Verkäuferin gab das Rückgeld, überwiegend in 50 Euro-Scheinen zurück. Der Mann bat anschließend die Verkäuferin, ihm den Betrag in 100 Euro-Scheinen zurückzuzahlen. Deshalb ging er um die Verkaufstheke herum und legte anscheinend die erhaltenen Geldscheine zurück in die Kasse. Schließlich nahm er der Verkäuferin den 500 Euro-Schein aus der Hand, ließ die Ware zurück und erklärte, erst das Geld wechseln zu wollen. Der Mann und die zwei Frauen verließen anschließend das Geschäft. Bei der Überprüfung stellte die Verkäuferin nun fest, dass der Mann das Wechselgeld doch nicht zurückgelegt hatte. Die Trickdiebe hatten laut Polizei einen dunklen Teint. Der Mann sprach französisch. Der Mann war elegant gekleidet, etwa 30 Jahre alt, zirka 1,80 m groß. Er trug sehr kurze Haare, fast schon Glatze. Die Frauen waren etwa 30 und 50 Jahre alt. Beide trugen dunkle Haare. Hinweise nimmt das Polizeirevier unter 07621/176500 entgegen.

Werbung

Autor: bz