Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

28. Mai 2010

Rollerfahrer stürzt bei seinem Überholmanöver

BINZEN/RÜMMINGEN (BZ). Bei einem Überholmanöver ist am Mittwochmorgen ein Roller-Fahrer auf der Landesstraße 134 verletzt worden. Der 16 Jahre alte Jugendliche fuhr nach Angaben der Polizei auf der Landesstraße 134 von Binzen in Richtung Rümmingen. Vor ihm fuhr ein Mann mit einem Auto der Marke Seat. Vor dem Seat fuhr ein weiterer Pkw mit mäßiger Geschwindigkeit, wie die Polizei urteilte. Als der Seat-Fahrer zum Überholen ansetzte, hatte der Roller-Fahrer ebenfalls zum Überholen angesetzt. Da der Roller schnell beschleunigte, geriet er in gefährliche Nähe zum Seat. Um einen Aufprall auf den Seat zu verhindern, zog der Roller-Fahrer sein Gefährt nach links. Dabei geriet er auf den unbefestigten Seitenstreifen und stürzte. Der Roller-Fahrer zog sich dabei Verletzungen zu. Am Motorroller war Schaden von etwa 1000 Euro entstanden.

Werbung

Autor: bz