Brand auf Aussiedlerhof verläuft glimpflich

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 21. März 2017

Steinen

STEINEN-SCHLÄCHTENHAUS (BZ). Glimpflich ausgegangen ist laut Polizei ein Brand am Sonntagabend im Ortsteil Schlächtenhaus. Kurz vor 19 Uhr ging über Notruf die Mitteilung ein, dass auf dem Aussiedlerhof "Auhof" ein Schuppen brennen würde. Daraufhin rückte die Gesamtwehr Steinen aus und wurde von der Feuerwehr Schopfheim unterstützt. Insgesamt waren etwa 50 Feuerwehrleute unter Leitung von Kommandant Walter Bachmann im Einsatz und hatten den Brand rasch gelöscht. Betroffen war ein Schuppen, an dessen Außenfassade aus bisher nicht bekannten Gründen ein Feuer ausbrach. Es entstand nur geringer Schaden. Der Polizeiposten Steinen hat die Ermittlungen übernommen.