Lastwagen schiebt einen BMW vor sich her

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 07. Dezember 2018

Waldshut-Tiengen

WALDSHUT-TIENGEN (BZ). Ein Verkehrsunfall hat am Mittwoch auf der B 34 in Höhe des Gewerbeparks Lonza eine verletzte Beifahrerin gefordert. Ein 39 Jahre alter Sattelzugfahrer hatte nach Angaben der Polizei gegen 10.45 Uhr beim Fahrstreifenwechsel ein Auto übersehen. Der Lkw und der Pkw waren auf dem zweispurigen Streckenabschnitt vom Obi-Kreisel kommend in Richtung Waldshut gefahren. Nach der dortigen Ampelanlage zog der Lkw-Fahrer nach rechts und stieß gegen den auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden BMW, den er hinten links traf. Dadurch drehte sich der BMW und wurde vor dem Sattelzug hergeschoben. Im BMW verletzte sich die 75 Jahre alte Beifahrerin am Kopf und wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Der 76-jährige BMW-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden liegt bei mehreren tausend Euro.